k.section wird Teil von EMAKINA GROUP

Donnerstag, 22. September 2016 — Freie Übersetzung

Wien, Brüssel, EMBARGO: 17.30 CET - Das Wiener CRM Unternehmen k.section wird ab sofort Teil der EMAKINA Central & Eastern Europe (Emakina Group – ALEMK).

k.section wurde 2004 von dem österreichischen CRM-Experten Mark Kaslatter gegründet und ist ein zertifizierter Partner von weltweit führenden CRM-Lösungen wie Siebel/Oracle, Microsoft Dynamics, und Salesforce. Die Experten von k.section entwickeln, implementieren und managen sehr erfolgreich große CRM Projekte.

Nachdem das synergetische Potential bereits bei mehreren gemeinsamen Projekten mit EMAKINA Central & Eastern Europe bewiesen wurde, erreicht die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen nunmehr eine neue Ebene.

Mit der Akquisition werden die Aktivitäten des Teams von k.section in die Business-Struktur von EMAKINA in Wien integriert. Mark Kaslatter bleibt Managing Director für CRM und Marketing Automation. Er berichtet an Gerhard Handler als CEO von EMAKINA CEE. Kunden der gesamten EMAKINA Group werden somit vom Know-How und der Erfahrung von Kaslatter und seinem Team, die als internes CRM Competence Center fungieren werden, profitieren.

k.section ist ein sehr gut etablierter und namhafter Consulting-Dienstleister, fokussiert auf CRM Beratung, Implementierung und Support. Das Unternehmen ist erfolgreich für Kunden wie Herold Business Data, Wirtschaftsuniversität Wien, KTM und die Augustin Quehenberger Gruppe tätig.

EMAKINA verknüpft mit diesem Engagement erfolgreich weitere Geschäftsbereiche und Disziplinen und verdichtet so die gesamte digitale Wertschöpfungskette auf integrierte, holistische und effiziente Art und Weise. Mit der Verschränkung von digitalem Marketing und Beziehungsmanagement ist EMAKINA gut aufgestellt, um komplexen und langfristigen Herausforderungen in der digitalen Welt effizient zu begegnen.

Mark Kaslatter, Managing Director k.section: “Die aktuellen Veränderungen von Business-Prozessen durch die digitale Transformation zu bewältigen ist nicht nur eine große Herausforderung für unsere Kunden. Als Dienstleistungsunternehmen müssen wir immer bereit sein diesen ständigen Wandel in der Beratung und bei der Implementierung für unsere Kunden zu berücksichtigen, und das auf einer viel breiteren technologischen und funktionalen Basis als jemals zuvor. Mit EMAKINA haben wir den richtigen Partner gefunden. Wir sind bereit ein Leading Player im Bereich der digitalen Transformation zu werden und dabei wie kein anderes CRM-Beratungsunternehmen zuvor agieren zu können!“

Gerhard Handler, CEO von EMAKINA Central & Eastern Europe: “Das, was k.section tut hat immer wieder sehr positiven Einfluss auf die Verkaufszahlen und den Brand Value von Kunden gezeigt. Mark Kaslatter und sein Team fügen sich schon jetzt reibungslos in unsere wachsende Organisation ein. Mit dieser Akquisition reagieren wir auf das wachsende Interesse an ganzheitlichen und integrierten Sales- und Customer-Management-Lösungen rund um die verschiedenen Szenarien der digitalen Transformation, die wir für und mit unseren Kunden managen und entwickeln.“

Brice Le Blévennec, CEO der EMAKINA Group fügt hinzu: “Glückliche User machen Marken erfolgreich. Wir stärken unsere Position als ein vertrauenswürdiger Partner für unsere Kunden, in dem wir großartige Websites, E-Commerce, Applikationen und Kommunikationskampagnen entwickeln und umsetzen, die User Equity aufbauen, der Schlüssel zu jeder erfolgreichen digitalen Transformation. Das Team von k.section ist herzlich willkommen in der EMAKINA-Familie, sie sind eine wunderbare Ergänzung zu unserem großen Expertenpool.“

-  - -

Freie Übersetzung
Die Originalversion dieser Presseaussendung ist Französisch.
Diese Version ist eine Übersetzung und darf in keinem Fall als offiziell gesehen werden.

Kontakt für Rückfragen:

Michael Wieland, MA
Marketing & Communications
ph +43 (1) 31 567 21 - 242
m.wieland@emakina.at

Mark Kaslatter, Managing Director k.section